Herzwochen – Herz aus dem Takt: Vorhofflimmern, eine bedrohliche Volkskrankheit

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 01/11/2018 - 30/11/2018

Anmeldeschluss ist der 1.11.2018

Preis:

Lerneinheiten:


Informationskampagne der Deutschen Herzstiftung mit Veranstaltungen im
Saarland

(Frankfurt a. M./Saarbrücken, Oktober 2018) Unter dem Motto „Herz außer Takt –
Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“ stehen die bundesweiten Herzwochen vom 1. bis
zum 30. November 2018. Allein in Deutschland leiden nach Expertenangaben 1,8 Millionen
Menschen an Vorhofflimmern. Für sie alle ist es wichtig zu wissen, ob diese Rhythmusstörung
behandelt werden muss und welche Therapiemöglichkeiten bestehen. Lebensbedrohlich ist
Vorhofflimmern nicht – aber der unregelmäßige Herzschlag kann zu Blutgerinnseln im Herzen
führen, die, vom Blutstrom ins Gehirn verschleppt, ein Gefäß verschließen. Es droht ein
Schlaganfall mit all seinen schweren Folgen. Der Schlaganfall ist die am meisten gefürchtete
und folgenschwerste Komplikation des Vorhofflimmerns. Blutgerinnsel können aber auch
andere Gefäße, z. B. in der Niere, den Beinen und Armen, verschließen.
Gerinnungshemmende Medikamente können Patienten davor schützen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer offiziellen Pressemitteilung: Pressemitteilung_DH_2018

Zurück zur Übersichtsseite
HI Herzbike Spenden
X