Wissenschaftlicher Beirat HGS 2. Sitzung 13.12.2019

Publikation HI-HerzBike Studie:

Prof. Hennersdorf stellte die Hauptpublikation für das Deutsche Ärzteblatt (DÄbl.) mit Datum 12.12.2019 vor. In Zusammenarbeit mit Prof. Löllgen soll die HP dem Standard der Chefredaktion und den Forder- ungen der Gutachter des DÄbl. entsprechend angepasst werden. Termin: KW 51/2019

Nach erfolgter Konformität und dem Ok von Prof. Löllgen erfolgt die Konsentierung innerhalb des Bei- rates im Umlaufverfahren. Termin: KW 52/2019

Top 2: Geplante Folgestudie über Herzgruppen:

In einem breit angelegten Brainstorming wurde die geplante Studie für Herzgruppen diskutiert. Als Ar- beitstitel wurde “ Effekte der Rehabilitation in Herzgruppen “ gewählt. Das zu untersuchende Kollektiv konnte noch nicht endgültig identifiziert werden und dadurch bedingt noch keine Einigung über das Design der Studie erzielt werden. Die Mediziner des Beirates sollen bis zur nächsten Sitzung jeweils Designvorschläge erarbeiten, aus denen dann das endgültige Design formuliert wird.

Termin: 24.01.2020

Dann soll ebenfalls entschieden werden, ob eine Kontrollgruppe installiert wird oder Daten aus der His- torie ausreichen.
Eine Einbindung der Fa, Infarct Protect zur Generierung zusätzlicher Daten wird grundsätzlich begrüßt. Voraussetzung ist aber, dass das Mitwirken den Zielen und Fragestellungen der HGS untergeordnet wird und Infarct Protect sich angemessen an den Kosten beteiligt.

Nach der Festlegung des endgültigen Designs wird die Gruppenauswahl durch die HH Baltes und Röder vorgeschlagen und durch den Beirat beschlossen.
Da die Studie voraussichtlich sehr arbeitsaufwändig wird, schlug H Baltes vor, zur Gruppenbetreuung auch die Beisitzer der HGS einzusetzen.

Die nächste Sitzung findet am 24.01.2020 um 16:00 Uhr im KKH St. Ingbert statt. Gez. Helmut Röder