HIT

« Back to Glossary Index

heparin-induzierte Thrombocytopenie (Typ I und II): Typ I ist eher ungefährlich. Typ II ist eine gefährliche Gerinnungstörung unter Heparintherapie, bei der die Thrombocytenzahl deutlich abnimmt, da es zu deren massiver Aktivierung kommt. Die Folge ist eine Thrombosebildung etwa in den abführenden Hirnvenen (Sinusvenenthrombose)

« Back to Glossary Index