Herzgruppenaktivitäten nach Corona (1)

Vorschläge:

  1. Keine COVID-19-Infektion >8 Wochen
  2. Überstandene Infektion: Keine Restsymptomatik (Lunge, Herz, Gefäßsystem); Sicherung d. bildgebende Verfahren
  3. Ausschluss von Personen mit Verdachtssymptomatik
  4. Testung und Re-Testung der Übungsleiter und der Teilnehmer über 60 Jahren (Risikogruppe)
  5. Reduzierter Betrieb ausschließlich mit Trainingsgruppen mittlerer bis hoher Belastbarkeit
  6. Teilnehmerzahl auf 15 begrenzen
  7. Vorzugsweise Training außerhalb geschlossener Räume
  8. AHA
    1. Abstandswahrung und Kontaktminimierung
    2. Hygienemassnahmen vor Aufnahme und nach Abschluss des Trainings
    3. Alltagsmasken-Pflicht: in der aktiven Trainingsphase nur Empfehlung (Aerosolbildung)
  9. bei Smartphone-Besitzern: Corona Warn App herunterladen und aktivieren.
  10. Anwesenheitsliste bei jedem Training führen (Kontaktverfolgung)
  11. Desinfektionsmöglichkeiten (auch  der benutzten Trainingsgeräte) vorhalten.