Wissenschaftlicher Beirat HGS 3. Sitzung

Am 7. Februar haben wir die dritte Wiss-BR-Sitzung abgehalten. Anwesend waren Adam, Röder, Baltes, Hennersdorf, Löllgen (angereist!) sowie Friedrich. In der lose gesteuerten Sitzung referierte Hennersdorf zunächst über die Entwicklung die Hauptpublikation HI-HBS betreffend. Das Manuskript wurde über den EM HERZ erneut eingereicht. Eine Gutachterliche Stellungnahme steht aus. Ausserdem sollen die Ergebnisse in Stangerode auf der Tagung des LV Sachsenanhalt „GANZHEITLICHE REHABILITATION IN HERZGRUPPEN TEIL II – SOMATISCHE ZIELE – 13. – 14.3.2020 – und auf der gemeinsamen Tagung der DGPR und der ALKK in Berlin im Juni vorgetragen werden.

Breiteren Raum nahm die Diskussion über weitere Projekte ein. Hier einigte man sich über das Projekt „Herz.AKTIV Saar“ mit der Fragestellung nach der Effizienz der Herzgruppenarbeit in somatischer und gesundheitlicher Sicht. Geplant ist eine RCT-Studie mit 2×20 Probanden. Näheres auf der Projektwebsite Herz.AKTIV Saar.